Checkliste für das
Perfekte Ads AdWords
Konto einstellen
Wir sind Experten in diesen
Branchen für AdWords

    Blog

    Blog Details

    Wie kann die Absprungrate reduziert werden, um den Website-Verkehr zu erhöhen?

    Eine hohe Absprungrate ist ziemlich ärgerlich, da sie darauf hinweist, dass Besucher Ihre Website nicht hilfreich finden. Sie finden keine Antworten auf ihre Fragen und springen schnell ab.

    Google Analytics zeigt an, dass Ihre Absprungrate spürbar ist. Auf diese Weise kann Google anzeigen, wie wichtig diese Nummer ist, und sie sollte nicht ignoriert werden. Obwohl Sie eine hohe Absprungrate als Problem betrachten, können Sie sie als wichtigen Verbesserungsfaktor betrachten.

    Absprungrate

    Immer wenn jemand auf Ihre Website kommt und vor dem Verlassen der Website keine Maßnahmen ergriffen hat, gilt eine Absprungrate. Daher ist die Absprungrate definiert als der Prozentsatz der Personen, die auf Ihrer Website gelandet sind, aber nichts getan haben.

    Eine hohe Absprungrate kann eine Warnung sein, dass Ihre Website nicht das tut, was tatsächlich angenommen wird. Dies bedeutet, dass keine Seitenbindung besteht und der Besuch mit einer einzelnen Seitenansicht beendet wurde.

    Sie können auch die Absprungrate nutzen, um die Qualität Ihrer Besucher zu beurteilen. Manchmal ist eine Zielseite nicht das Problem, aber Sie zielen auf die falsche Person! Möglicherweise ziehen Sie Besucher an, die für Ihre Website und deren Dienste nicht geeignet sind.

    Wie kann man die Absprungrate reduzieren?

    Seitenladegeschwindigkeit

    Gehen Sie nicht davon aus, dass eine hohe Absprungrate auf schlechten Inhalt zurückzuführen ist. Es kann vorkommen, dass die Seite nicht schnell genug geladen wird. Sie sollten besonders auf die Seitengeschwindigkeit achten, da maximale Internetbenutzer erwarten, dass eine Seite in Bruchteilen von Sekunden geladen wird. Wenn diese Erwartung nicht erfüllt wird, verlassen sie das Unternehmen, egal wie gut die Qualität der Inhalte ist.

    Werben und fördern Sie sparsam

    Auf vielen Websites können Werbetreibende Anzeigen auf ihren Websites veröffentlichen, um Einnahmen zu erzielen. All diese Werbeaktionen und Anzeigen können für Besucher schnell übermäßig werden. Seien Sie vorsichtig, wie viele Werbeaktionen und Anzeigen Sie für jede Seite zulassen.

    Produkt-Seiten aktualisieren

    Das Geheimnis einer fruchtbaren Produktseite ist nicht immer leicht zu entschlüsseln. In welcher Reihenfolge ordnen Sie die Produktmerkmale an? Welche Bilder wählen Sie aus? Welche Sprache verwenden Sie zur Illustration des Produkts? Wenn Leute auf solchen Seiten landen, erwarten Sie, dass sie ihren Job machen und sie zum Kauf inspirieren.

    Für Mobilgeräte optimieren

    Mobile Benutzer sind außergewöhnlich aktiv und symbolisieren einen großen Teil Ihres Datenverkehrs. Wenn Sie nicht darauf vorbereitet sind, Ihre Website, ihren Inhalt und Ihre Seiten für Handys zu optimieren, senden Sie ihnen einen Hinweis, dass Sie sich nicht um ihr Geschäft kümmern.