Checkliste für das
Perfekte Ads AdWords
Konto einstellen
Wir sind Experten in diesen
Branchen für AdWords
Blog

Blog Details

Was bedeutet CPC für Ihre Anzeigenkampagne?

google adwords

Als Werbetreibender kann es schwierig sein, alle Messdaten im Auge zu behalten. Möglicherweise sind Sie auf Ihrem Weg auf Begriffe wie CPC gestoßen, zumindest einmal. Lassen Sie uns diesen sehr wichtigen Begriff allgemein verstehen. CPC oder Kosten pro Klick können als die durchschnittlichen Kosten definiert werden, die für den Erwerb eines Klicks von Google Ads aufgewendet werden. Klicken bedeutet, dass ein Nutzer mit Ihren Anzeigen für die Produkte oder Dienstleistungen kommuniziert, die Ihre Marke anbietet. Wenn Sie auf Ihre Anzeige klicken, wird der Beginn der Reise eines potenziellen Kunden als Kunde angegeben. Und wenn ein Klick so viel helfen kann, ist es wichtig, ein angemessenes Budget für die Klicks auszugeben.

Faktoren, die den CPC einer Anzeige beeinflussen

1. Immer wenn ein Nutzer auf Anzeigen der Produkte oder Dienstleistungen Ihrer Marke klickt oder mit diesen interagiert, wird der CPC beeinflusst. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Google-Anzeigen eine gute Nutzererfahrung bieten, wenn Sie gute Conversions erzielen möchten.

2. Wenn Ihre Anzeige für Ihre Zielgruppe relevant, konsistent und angemessen erscheint, sind Sie höher. Sie können kreative und effektive Post-Click-Zielseiten und gute Keywords verwenden, die für Ihre Kampagne relevant sind. Je relevanter ein Keyword ist, desto höher ist der Qualitätsfaktor.

3. Der Anzeigentyp, den Sie für Ihre Kampagne schalten, ist der Entscheidungsträger, der Ihren CPC identifiziert. Die Anzeigentypen basieren auf den Zielen, die Sie erreichen möchten.

4. Die für Ihre Anzeigensendung ausgewählten Plattformen definieren den CPC. Zum Beispiel haben Social Media-Plattformen einen hohen CPC.

Klicken Sie auf Betrug

Klickbetrug oder wertlose Klicks, definiert als ein Prozess des Klickens auf die Anzeigen, um das Ausgabenbudget absichtlich zu übertreiben. Diese Klicks können von Bots, Konkurrenten oder Ihren Internetbesuchern eingeladen werden, was fast unmöglich zu identifizieren ist. Ein Werbenetzwerk kann die ungültigen Klicks ermitteln und diese aus den Werbeausgaben entfernen, sodass Ihr CPC davon nicht betroffen ist.

Google prüft intensiv die Identifizierung der irreführenden Klicks. Es verfügt über einen Algorithmus, der die gefälschten Klicks erkennt und trennt, bevor Sie belastet werden.