Checkliste für das
Perfekte Ads AdWords
Konto einstellen
Wir sind Experten in diesen
Branchen für AdWords

    Blog

    Blog Details

    Schritte zum Starten einer erfolgreichen ersten AdWords-Kampagne

    Google Ads

    Google Ads ist jedem bekannt, aber wissen Sie, wie Sie mit Ihrer ersten Werbekampagne beginnen können? Hier sind einige wichtige Schritte, die Sie dazu ausführen können.

    1: Vermeiden Sie AdWords Express

    Neben Google AdWords bietet Google auch die eingeschränkte Edition AdWords Express an. Google hat eine Vielzahl von Funktionen integriert, um die Navigation und Verwendung der Benutzeroberfläche zu vereinfachen.

    AdWords Express ist jedoch nicht benutzerfreundlich, insbesondere wenn Sie gerade erst anfangen, und bietet keine offensichtlichen Schätzungen und Zahlen des von Ihnen ausgegebenen Kapitals.

    Auch wenn Sie der Meinung sind, dass Google AdWords auf den ersten Blick etwas verwirrend aussieht, sollten Sie es dennoch als AdWords Express verwenden.

    2: Ziele und Strategie klar angeben

    Wenn Sie Ihre Strategien und Ziele nicht klar definieren, kann dies zu Klicks und Kosten führen, bietet Ihnen jedoch keine neuen Kunden, führt jedoch zu verärgerten Kunden.

    Um sicherzustellen, dass Ihre Arbeit nicht gestört wird, müssen Sie zunächst überlegen, wie Ihre primären AdWords-Schritte aussehen könnten. Übertreibe nichts, sei einfach pragmatisch und ausdrucksstark.

    3: Verlassen Sie Such- und Display-Netzwerkkampagnen

    Eine Google Ads-Kampagne unterscheidet zwischen einer Suche und dem Display-Netzwerk. Wo einerseits das Such-Werbenetzwerk besteht, besteht die Unähnlichkeit zwischen der Google-Suche und den Suchpartnern.

    Bei der Suche geben Benutzer klar an, was sie möchten, und Ihre Fähigkeit, es zu sehen, ermöglicht es Ihnen, die Kampagne genau nach den Anforderungen der Benutzer zu gestalten. Anzeigentexte und Zielseiten können auf die Suchanfragen zugeschnitten werden, um dem Publikum ein ideales Surferlebnis zu bieten.

    Während im Display Network die digitale Marketingwelt sehr vielfältig zu sein scheint. Hier sehen Nutzer die Anzeigen auf thematisch relevanten Websites. Daher besteht die Herausforderung darin, die Nutzer in ihrem Lesefluss zu unterbrechen, um sie auf die Anzeigen aufmerksam zu machen.

    Diese größte Ungleichheit führt zu völlig unterschiedlichen Klickraten (Click-through-Raten – CTR) und manchmal zu Conversion-Raten.

    Wenn beide Anzeigennetzwerke in einer einzigen Kampagne arbeiten, ist eine erhebliche Optimierung nicht praktikabel, da die Klickrate im Durchschnitt der Lieferung in diesen beiden Netzwerken liegt, was nicht viel über die Leistung der Anzeige aussagt.

    Google AdWords ist keine Quantenphysik, auch wenn sie ständig komplizierter wird. Bei der Einrichtung Ihrer ersten Werbekampagne ist es wichtig, entschlossen zu sein, da Sie ein klares Ziel festlegen und einen Workflow entwickeln müssen, der Ihnen dabei hilft, dieses Ziel zu erreichen.

    Letztendlich ist Google AdWords ein leistungsstarkes Medium und Tool, mit dem Sie Ihr Geschäft erweitern können.