Checkliste für das
Perfekte Ads AdWords
Konto einstellen
Wir sind Experten in diesen
Branchen für AdWords

    Blog

    Google Maps

    Google Maps

    Oft will man einfach nur schnell wohin und weiß gar nicht, wohin des Weges. Das hat nun ein Ende. Wenn man es genau nimmt, kann man mit Google Maps das bekommen, was man die perfekte Navigation nennt und schon auf jedem Handy verfügbar ist. Man braucht hierbei nur einen Internetzugang und schon kann man sich zum Ziel navigieren lassen. Was noch nicht fehlen darf, ist die Sprachausgabe. Denn wenn man es genau nimmt, wird man wie bei einem echten Navi direkt von Ort zu Ort geleitet. Das erhöht den Bedienungskomfort und beweist, dass man auch mit einer Google Sprachnavigation viel mehr Erfolg haben kann. Das Gute hierbei ist, dass man für Google Maps nichts bezahlen muss. Man wird auch ständig auf den neuesten Stand gehalten, da sich alles über das Internet erneuert oder ein Update zur Verfügung gestellt wird. Wenn man nicht nur eine App will, die einem wahllos durch die Gegend leitet, sondern eine App mit System, so kann man bei Google Maps viele Vorteile genießen. Genaugenommen wird diese Variante auch für den Computer angeboten. Das empfiehlt sich gerade für jene, die schon vorher eine Route planen möchten. Einfach bei der nächsten Suchanfrage "Google Maps" eingeben und schon kann man dieses öffnen.

    Google Ads Partner

    Wie benutzt man Google Maps richtig?

    Die Nutzung von Google Maps ist so einfach, wie ein Navi zu bedienen, vielleicht sogar noch einfacher. Man gibt also den Startort und auch den Zielort ein und lässt sich dann ganz bequem die Route vorsagen oder anzeigen. Das Beste daran ist, dass man bei Google Maps auch immer darüber informiert wird, wie lange man noch zu fahren hat und wie viele Kilometer man auf der gleichen Straße noch verbringen muss. Das macht die Fahrt gleich entspannter. Am besten legt man sich einen Handyhalter fürs Auto zu und schon kann man mit Google Maps das Navi ersetzen. Doch auch wenn man kein Auto hat, ist das nicht schlimm. Der Vorteil von Google Maps besteht darin, dass auch eine Verbindung für Fußgänger und Radfahrer angezeigt werden kann. Das macht die Software zu einem unverzichtbaren Tool und beweist damit wieder einmal mehr, was Google alles anbieten kann. Man darf bei Google Maps nicht vergessen, dass es sich immer um vorgeschlagene Routen handelt, die nicht immer die Beste sein müssen. Man muss bei allem immer sicherstellen, dass das GPS am Handy verwendet werden kann. Wenn man es ein wenig größer mag, geht Gleiches mit dem Tablet. Doch selbst wenn man mal keine gute Internetverbindung hat, ist das nicht weiter schlimm. Mit Google Maps hat man auch die Möglichkeit, sich Offline-Wege oder Karten erstellen zulassen. Das erleichtert die Handhabung um ein Vielfaches und zeigt, dass es auch anders geht.

    Google Ads Partner

    Gibt es einen Top Favoriten bei den Navi-Apps?

    Den gibt es tatsächlich. Und so lässt sich mit gutem Gewissen behaupten, dass man bei Google Maps von der besten App für Navigation sprechen kann. Man wird sofort und in Echtzeit zu den Informationen geleitet, die man sich wünscht. So wird man auch darüber informiert, wann man am Zielort ankommt oder wie viele Kilometer eben noch auf der gesamten Strecke zu fahren sind. Man kann zwar sagen, dass die Konkurrenz nicht schläft und es sicherlich noch mehr auf dem Markt gibt, aber diese Google Maps Sache ist in aller Munde und wird daher auch von den meisten verwendet. Da das so ein beliebtes Produkt ist, muss man sich noch nicht mal um die Installation kümmern, da viele Handys dies bereits vorinstalliert anbieten.

    Google Ads Partner

    Was gibt es für Einstellungen in Google Maps?

    Man höre und staune, aber es gibt auch Einstellmöglichkeiten. Diese sind wie bei einem echten Navi ähnlich. Und so kann man jederzeit die Sprachnavigation ändern, indem man bei der Stimme anfängt. Oft hat man das Problem, dass einem die Stimme nicht zusagt und dann muss man nach einer Lösung finden. Das Gute hierbei ist, dass man diese Stimm-Einstellung auch am Tablet und nicht nur am Handy durchführen kann. Einfach auf die Option Text in Sprache Ausgabe gehen, nachdem man auf die Einstellungen für Sprache und Eingabe gegangen ist. Nun wird es einem leicht gemacht, das gewünschte Sprachmodul so auszuwählen, wie es einem passt. Dann ist es auch möglich, Stimmen von anderen Apps zu verwenden.

    In wie weit ist Sicherheit bei Google Maps möglich?

    Sicher ist diese Sofort-Software sowieso. Mit dem Unterschied, dass man sich auch mal die Geschwindigkeiten anzeigen lassen kann. Dank der Navigationseinstellungen ist es möglich, bestimmte Dinge wie das Profilbild dort eben auch andere Optionen zu ändern. So kann man unter Optionen für Kraftfahrzeuge jederzeit die Geschwindigkeitsanzeige anstellen oder abschalten. Das macht es leichter, auch im Straßenverkehr über mögliche Geschwindigkeitsbegrenzungen informiert zu werden. Google Maps passt demnach nicht nur auf, wie man ankommt, sondern dass man sicher ankommt. Fakt ist, Google Maps lohnt sich für alle, die bei der Navigation nichts dem Zufall überlassen wollen und darüber hinaus wenig Aufwand haben möchten.

    Gehen auch Sie auf Erfolgskurs, mit ONMA scout die autorisierte Google Maps Agentur!