Checkliste für das
Perfekte Ads AdWords
Konto einstellen
Wir sind Experten in diesen
Branchen für AdWords

    Blog

    Blog Details

    Einrichten von Google Shopping Ads

    Google Adwords

    Durch das Einrichten von Google Shopping-Anzeigen können Sie Ihre Online-Präsenz verbessern und so den Umsatz und die Markenbekanntheit steigern. Um jedoch den größtmöglichen Nutzen aus den Anzeigen zu ziehen, müssen Sie mehr als nur die Einrichtung verstehen.

    Das Beste an Google Shopping ist, dass der größte Teil des Prozesses nach Abschluss der Ersteinrichtung mechanisiert wird. Sie sollten dies überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie die Ziele erreichen und die erforderlichen Anpassungen und Änderungen vornehmen.

    Bevor Sie mit der Einrichtung von Anzeigen für Google Shopping beginnen, müssen Sie wissen, was Google Shopping ist. Google Shopping ist eine Einkaufsmaschine von Google, mit der Unternehmen ihre Produkte oben in den Suchmaschinenergebnissen zur Schau stellen können, wenn jemand nach den Keywords eines Produkts sucht.

    Prozess der Einrichtung von Google Shopping-Anzeigen

    Sie müssen sich einige wichtige Schritte ansehen, die unten aufgeführt sind –

    1. Richten Sie einen Produkt-Feed ein, um Ihre Produkte hochzuladen
    2. Fügen Sie die entsprechenden Steuerdetails für Personen mit Wohnsitz in den USA hinzu
    3. Organisieren Sie den Versand im Bereich Merchant Center
    4. Überprüfen Sie Ihre gewonnene URL
    5. Verknüpfen Sie Ihr Google Ads-Konto
    6. Erwägen Sie, die Werbedetails zu erweitern

    Beachten Sie, dass Sie auch Inhalte für Erwachsene aktivieren müssen, wenn Ihre Produkte oder Ihre Website Inhalte für Erwachsene enthalten. Nach dem Einrichten von Google Shopping Ads ist nicht viel Arbeit erforderlich, um sie weiter zu verwenden. Es ist jedoch allgemein zu fragen, ob sich diese anfängliche Einrichtung tatsächlich lohnt. Die kleine Antwort lautet: Ja, es lohnt sich aus mehreren Gründen, die Zeit für die Einrichtung Ihrer Anzeigen zu nutzen.

    1. Eine Produktbeschreibung mit bis zu 5.000 Zeichen ist erforderlich. Es sollte Informationen zu Produkten, nicht zu Geschäften oder Werbeaktionen enthalten.
    2. Eine eindeutige Produktkennung für Produkte mit bis zu 50 Zeichen.
    3. Die URL für das Hauptproduktbild, beginnend mit HTTPS oder HTTP.
    4. Die Zielseite für das Produkt, die mit HTTPS oder HTTP beginnt.
    5. Der Name des Produkts, der Ihr Produkt in maximal 150 Zeichen, präzise und genau beschreibt.

    Die Tatsache, dass Nutzer beabsichtigen zu kaufen, wenn sie auf Ihre Google Shopping-Anzeige stoßen, kann eine höhere Conversion-Rate belohnen. Google gleicht dies aus, indem es mehr für Produktanzeigen als für YouTube-Anzeigen berechnet.