Checkliste für das
Perfekte Ads AdWords
Konto einstellen
Wir sind Experten in diesen
Branchen für AdWords
Blog

Blog Details

Verwenden des Keyword-Prognosetools von Google Ads

Google Ads ist eine Möglichkeit, die aktuellen Trends zu ermitteln, und ein wertvoller Vorteil für jeden Vermarkter. Aber woher wissen Sie, was morgen oder in Zukunft angesagt sein wird? Wie werden Sie das vorhersagen?

Das Google Ads Keyword Forecast-Tool ist die einfachste Antwort. Dies ist eine perfekte Option für diejenigen, die ihre SEM und SEO verbessern möchten, indem sie die Möglichkeiten für Keywords oder Keyword-Gruppen einschränken.

Wie von Google angegeben, aktualisieren sie ihre Prognosen täglich mit Daten aus den letzten 10 Tagen. Diese Daten umfassen Marktschwankungen, die zu diesem Zeitpunkt auftreten.

Was können Sie mit diesem Tool tun?

• Sie können Ihren maximalen CPC basierend auf Ihrem Budget ändern.

• Zeigen Sie Details Ihrer gemessenen Leistung an.

• Siehe Vorhersagen für einzelne Keywords.

• Zeigen Sie an, wie sich diese Bewertung ändert, wenn Sie Ihren maximalen CPC regulieren.

Ihre Prognose hat einen Datumsbereich, und Sie können die Dauer ändern, um zu sehen, wie sich dies auf Ihre Vorhersagen auswirkt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um Google Ads-Prognosen anzuzeigen. Lassen Sie uns daher das Google Ads Keyword Forecast-Tool schrittweise aufteilen.

Verwendung des Prognosetools

Das Prognosetool ist ein vielfältiges Element von Google Ads und zeigt lediglich, wie nützlich die Google Ads-Plattform ist. Es geht über die heutigen Daten hinaus und liefert Verständnis für die nahe Zukunft. Mit diesem Prognosetool können Sie besser verstehen, wie Ihre Keywords optimal funktionieren.

Im Ads Keyword Planner finden Sie etwas als Prognose. Anstatt auf „Neue Keywords entdecken“ zu klicken, klicken Sie auf „Suchvolumen und Prognosen abrufen“. Sobald Sie dort angekommen sind, können Sie ein einzelnes Schlüsselwort oder eine Gruppe von Schlüsselwörtern eingeben, die durch Kommas oder Zeilenumbrüche getrennt sind.

Wenn Sie Schlüsselwörter erwähnt haben, klicken Sie auf Erste Schritte. Sie finden eine Seite mit wenigen Registerkarten.

Die drei angezeigten Registerkarten sind

1. Prognosen,

2. Ausschließende Keywords und

3. Historische Metriken.

Für die Prognose möchten Sie natürlich auf der ersten Registerkarte bleiben. Basierend auf den von Ihnen eingegebenen Keywords wird eine Auswahl von Prognosedaten angezeigt.

Google Ads sagt Ihnen automatisch:

• Klicks an einem Tag, wenn ein Keyword Ihre Anzeige auslöst.

• Eindrücke gemacht.

• Kosten oder Ihre durchschnittlichen Ausgaben pro Tag für ein bestimmtes Keyword.

• Und Klickrate (Click-through-Rate – CTR).

• Durchschnittlicher CPC, den Sie für jeden Anzeigenklick bezahlen können.

Sie können auch Ihre eigenen Kennzahlen für die Conversion hinzufügen, um Ihre Prognosen zum einzigartigen Marketingplan Ihres Unternehmens zu erstellen. Dies ist ein wichtiger Trick für alle, die eine verfeinerte Prognose wünschen, die zu ihnen passt.