Checkliste für das
Perfekte Ads AdWords
Konto einstellen
Wir sind Experten in diesen
Branchen für AdWords
Blog

Blog Details

Unterstützen Google Ads wirklich?

Google Ads haben in den letzten Jahren genug Popularität erlangt, um Unternehmen zu verbessern. Mit Google AdWords Verkäufe zu tätigen, ist nicht nur Titten und Whisky. Wenn Sie gerade erst mit Google Ads beginnen, müssen Sie wissen, dass Google Ads nicht immer zu Ihren Gunsten ist. Sehen wir uns die Fakten an, die die tatsächlichen Auswirkungen von Google Ads auf Ihr Unternehmen zeigen.

Google Ads nicht für jedermann

Das Einrichten einer Google Ads-Kampagne ist einfach, aber das Ausführen ist kein Kinderspiel. Wenn Sie die richtige Strategie nicht kennen, ist es schwierig, erwartete Umsätze zu erzielen. Die Ursache dafür, dass die meisten Google-Anzeigen nicht funktionieren, sind:

• Wenn der durchschnittliche Bestellwert Ihrer Google ADs niedrig ist, können Sie sich die teuren Klicks nicht leisten.

• Wenn Sie einen niedrigen durchschnittlichen Bestellwert, aber hohe Margen haben oder wenn Sie niedrige Bruttomargen haben, können Sie nicht erwarten, dass noch etwas für Werbung übrig ist.

• Wenn Sie einen CPC zahlen, der Ihren Mitbewerbern ähnlich ist, können Ihre Mitbewerber Sie leicht von der Liste streichen, wenn Sie nicht die gleiche Conversion-Rate erhalten.

Denken Sie also daran und arbeiten Sie daran, Ihr Unternehmen zu verbessern, bevor Sie Ihre Google AdWords-Kampagne erneut starten.

Google AdWords ist sehr aggressiv

Unternehmen, die Google Ads seit Jahren verwenden oder erfahrene Experten von Google AdWords eingestellt haben, wissen, was für ihr Unternehmen funktionieren kann und was nicht. Aus diesem Grund bleiben sie über den Geschäften, die weniger erfahren oder neu auf der Plattform sind. Was können Sie also tun, wenn Sie neu sind und gleiche Gewinne erzielen möchten? Hier sind einige Tipps –

• Verwenden Sie die Automatisierung in Ihren Kampagnen, indem Sie Produktfeeds aus der Google Shopping-Kampagne erstellen, um parallel zu den für Ihr Unternehmen relevanten Suchanfragen zu arbeiten.

• Beginnen Sie mit der Auswahl einer Produktkategorie, die ein kleines Budget impliziert, da Sie die Kontrolle über Ihre Kosten haben sollten, bis Sie genau wissen, was Sie tun können.

• Sie können eine Agentur oder einen Experten einstellen, der jahrelang an der Google AdWords-Kampagne arbeitet und alles darüber weiß.

Verwenden Sie das Such- oder Display-Netzwerk

Die Suchanzeigen werden geschaltet, wenn Kunden mit den relevanten und übereinstimmenden Keywords nach etwas Ähnlichem suchen, während die Display-Anzeigen dazwischen erscheinen, wenn Personen auf andere Dinge zugreifen und sie mit Anzeigen unterbrochen werden.

Es ist klar, dass dem Erfolg von Google Ads viele Lücken im Wege stehen. Wenn Sie sich dessen nicht bewusst sind, verlieren Sie einfach Ihr Geld und erhalten keine Gegenleistung. Aber wenn Sie den richtigen Ansatz verwenden und lernen, können Sie Ihre Ziele erreichen. Sie können auch eine renommierte Firma beauftragen, die jahrelang Marketingdienstleistungen anbietet.