Checkliste für das
Perfekte Ads AdWords
Konto einstellen
Wir sind Experten in diesen
Branchen für AdWords
Blog

Blog Details

Google Ads-Kampagne für Ihr Unternehmen

Google Ads hat sich inmitten verschiedener Marketingstrategien als Retter herausgestellt, mit denen Sie sich von allen Mitbewerbern abheben können. Mit diesen neuen und intelligenten Werbekampagnen, die in Google Ads-Konten angezeigt werden, kann es eine Menge zu verfolgen sein. Es gibt verschiedene Arten von Google-Werbekampagnen, die je nach Geschäftstyp, Branche und Budget, für das Sie Geld ausgeben möchten, eingesetzt werden. Google-Anzeigen können Ihr Unternehmen auf ein neues Niveau bringen, wenn sie ordnungsgemäß ausgeführt werden.

Arten von Google Ads-Kampagnen

Es gibt hauptsächlich vier Arten dieser neuen intelligenten Werbekampagnen und Anzeigen. Dies sind Smart Shopping, Discover-Anzeigen, Galerie-Anzeigen und Responsive Display-Anzeigen.

1. Discovery-Anzeigen sind eine neue Art von Werbekampagne, mit der Sie Ihre Marke auf YouTube, Google Mail und im Discover-Feed bewerben können. Mit den Discovery-Anzeigen können Werbetreibende jetzt ein einzelnes Bild oder mehrere Bilder mit Überschriften und Beschreibungen hochladen, für die Google maschinelles Lernen verwendet, um die besten Platzierungen zu erzielen. Sie können sogar ein Karussell erstellen, das mit mehreren Bildern oder einem einzelnen Bild gescrollt werden kann und in mehreren Anzeigenarrangements angezeigt wird.

2. Galerie-Anzeigen befinden sich in der Testphase und stehen noch nicht allen Werbetreibenden zur Verfügung. Mit dieser neuen Werbekampagne können Werbetreibende Bilder zu den Suchanzeigen hinzufügen. Werbetreibende müssen mindestens 4 Bilder mit drei Überschriften und einer endgültigen URL hochladen. Sie können dieses neue Anzeigenformat zu Ihren vorhandenen Anzeigengruppen hinzufügen.

3. Responsive Display-Anzeigen werden anstelle von herkömmlichen Standard-Display-Anzeigen in Display-Kampagnen geschaltet. Diese Art von Anzeigenmuster ermöglicht es Werbetreibenden, vielfältige Überschriften, Beschreibungen, Bilder, Logos und Videos zu veröffentlichen. Die Hauptvorbehalt ist, dass der Bildtext nicht mehr als 20% des Bildes abdecken kann. Diese reaktionsschnellen Display-Anzeigen werden im Google Display-Netzwerk geschaltet.

4. Mit Smart Shopping können Ihre Anzeigen in Google Shopping, im Google Display-Netzwerk, auf YouTube oder in Google Mail geschaltet werden. Sie müssen ein Bild mit einer Überschrift, seiner Beschreibung und einer langen Überschrift hochladen.

Bei der Implementierung dieser neuen Anzeigen und Werbekampagnen ist es wichtig, dass Werbetreibende zwischen ihnen unterscheiden und die Begriffe verstehen können. Wenn wir den Algorithmus von Google nutzen und diese Möglichkeiten nutzen können, wird dies letztendlich Zeit sparen und die Verwaltung der Konten in Zukunft vereinfachen.